Aktuelles

Gesunder Frischekick für heiße Tage

Sommersalate sind vitaminreich, leicht und lecker

Jetzt können wir endlich wieder die warme Jahreszeit genießen. Was dann auf keinen Fall fehlen darf? Richtig. Ein leichter Sommersalat! Denn wenn das Thermometer ansteigt, gibt es einfach nichts Besseres als diesen frischen und knackigen Snack.

Ob Kopfsalat, Eisbergsalat, Lollo Rosso oder Rucola – die Auswahl an frisch geernteten Salaten ist zurzeit sehr groß! In Kombination mit anderen Zutaten lassen sich aus ihnen richtig leckere Kreationen zaubern.

Ein bisschen Gemüse, Obst oder Champignons dazu? Vielleicht doch lieber Fisch, Hähnchen oder gekochtes Ei? Verfeinern lassen sich Salate auch mit angebratenen Pinienkernen, geriebenem Parmesan, Fetakäse, Nüssen oder Croutons.

Damit sich der Geschmack der einzelnen Zutaten richtig entfalten kann, reicht oft ein schlichtes Dressing aus Olivenöl, Salz und Pfeffer. Wer mag, kann frische Wildkräuter dazugeben.

Du hast keine Lust darauf, lange in der Küche zu stehen? Dann gibt’s auch schnelle Varianten wie den Klassiker aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum. Noch zügiger geht ein einfacher Tomaten- oder Gurkensalat.

Oder wie wäre es mit Pastasalat? Tolle Salatrezepte gibt es in Hülle und Fülle! Übrigens: Auch zum Grillen sind Salate die perfekten Begleiter!

Frischer Sommersalat mit Nektarinen

Versucht doch einmal diesen leckeren und leicht zuzubereitenden Sommersalat! In den knackigen Salat mit edlem Schinken, würzigem Käse und milder Balsamico-Vinaigrette bringen die Nektarinen eine süß-sommerliche Note.

Zutaten

Für 4 Personen brauch ihr:

  • 4-5 Tomaten
  • 3 Nektarinen
  • 1 Minirömersalat
  • 1 Bund  Rucola
  • 1 Bund  Basilikum
  • 250 g  Mozzarella
  • 150 g  Parmaschinken (in dünnen Scheiben)
  • 6 EL heller Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 6 EL  Öl

Zubereitung

1. Für den Salat Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Nektarinen waschen und in Spalten vom Stein schneiden. Salate waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Römersalat in Streifen schneiden. Basilikum waschen und die Blättchen abzupfen. Mozzarella in Stücke zupfen. Alles mit Parmaschinken auf einer Platte anrichten.

2. Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Öl unterschlagen. Vinaigrette über den Salat träufeln. Salat mit Baguette oder Ciabatta servieren.

Guten Appetit!